Sprachlos war ich

Veröffentlicht auf von Wollhamster

als sich Svenja gestern  sämtliche Anleitungshefte und Bücher geschnappt hat. Meine Fage was sie denn damit will meinte sie: Ach ich will nur mal was gucken und ging in ihr Zimmer. Als sie zwei Stunden später wieder rauskam legte sie mir diese beiden Hefte vor mit der Frage ob ich sowas machen kann.


Einen möchte sie gern in dunkelblau haben und den anderen in schwarz

Ja sagte ich, das kann ich,warum fragst du? Dann möchte ich erstmal diese beiden Pullis haben, den unteren aber mit langen Ärmeln. Ich hab wohl etwas dumm geschaut, denn Svenja wollte noch nie was gestricktes haben.  Erst 3mal einen Baktus, jetzt Pullis.
Da sie ja  seit dem letzten Winter wieder  reitet,  verbringt  sie jede freie Minute bei den Pferden auf der Koppel oder am Stall. Dann rückte sie damit raus das sie sich meinen Pulli  ja hin und wieder ausgeliehen hatte als es letzten Winter so kalt war und solche Pullis recht praktisch sind wenn man Bewegungsfreiheit haben möchte .
Also werde ich das Spinnrad aus seinem Schattendasein erlösen und anfangen die Wolle zu spinnen. Das ist dann meine Zwischenbeschäftigung wenn ich am Tuch eine Pause einlege.

Veröffentlicht in Stricken

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Steffi 09/18/2009 08:50

Hallo,

der untere Pulli gefällt mir auch richtig gut. :-)
Zu deiner Tochter: zum Glück ändern sich Geschmäcker mit zunehmendem Alter... Oder es liegt daran, dass Stricksachen wieder in Mode sind. ;-)
Liebe Grüße,

Steffi

Wollhamster 09/24/2009 08:17


Ja, mal abwarten....


Erdbeer-Engel 09/11/2009 17:26

Einen guten Geschmack hat sie auf jeden Fall! Na dann wünsche ich Dir gutes Stricken ...