Spinnauftrag

Veröffentlicht auf von Wollhamster

Heute kam meine Freundin mit 2 Bobbeln Spinnfutter und der Bitte ihr diese zu verspinnen. Sie möchte für ihren Sohn eine Strickjacke stricken. Bei der nächsten Gelegenheit werd ich sie einfach mal an mein Spinnrad setzen und mal schauen ob ich sie nicht auch mt dem Spinnvirus infizieren kann.......


Einmal schwarz und einmal dunkelgrün, jeweils ein Kilo. Also auf zum fröhlichen Spinnen....
Aber jetzt geht es erstmal in den Garten, die Sommerblumen entsorgen, Nistkästen unserer gefiederten Freunde säubern und das bereits abgefallene Laub zusammen harken. Zwischendurch werden wir uns mit Cappuccino und Kuchen stärken. Wer weiss wie lange das Wetter noch so angenehm warm und trocken ist.

Veröffentlicht in Spinnen

Kommentiere diesen Post

Angelika 09/30/2009 19:56


... ich drück dir die Daumen, daß es klappt mit dem Infizieren...


Wollhamster 10/05/2009 07:48


Wir werden sehen....

LG Roswitha


Angelika 09/30/2009 09:08


Mei, da hast du ja was vor. Da mußt du deine Freundin aber ganz besonders lieb haben, wenn du 2 kg Wolle einfach so für sie verspinnst!

liebe Grüße


Wollhamster 09/30/2009 15:03


Ja, sie ist eine ganz liebe Freundin und da mach ich das gerne. Vielleicht kann ich sie ja auch mit dem Spinnvirus infizieren......

LG Roswitha


Steffi 09/26/2009 07:35


Hallo Roswitha,

wow, da da hast du ja zu tun... Sag mal, wie lange brauchst du denn so für ein Kilo Wolle?
Liebe Grüße,

Steffi


Wollhamster 09/26/2009 09:30


Das kann ich dir leider nicht sagen, ich spinne immer nur so zwischendurch,schaue nicht auf die Zeit. Wenn fertig dann fertig, oft fange ich auch sofort an  mit stricken sobald ich 1 Strang
verzwirnt hab. Je nach Wollsote geht es mal schneller mal langsamer, dieses ist Australmerino, da brauch ich etwas länger weil sie so flutschig ist.......

LG Roswitha